Was ist Musiktherapie?



Musiktherapie verwendet musikalische Mittel zur Förderung seelischer Gesundheit bzw. zur Linderung seelischer Leidenszustände. Sie beschäftigt sich vorrangig mit dem emotionalen Zustand des Menschen und kann diesen positiv beeinflussen. Dies geschieht im gemeinsamen Prozess der therapeutischen Beziehung.

 

Die Besonderheit dieser Therapiemethode: Sie ist ein nonverbales Therapieverfahren, das heißt, die Klienten können sich ohne Worte ausdrücken. Damit eignet sie sich besonders für Menschen, die sich sprachlich nicht oder nur sehr schwierig mitteilen können.

 

Meine Aufgabe als Therapeut sehe ich darin den Klienten in seiner Entwicklung zu Begleiten und zu unterstützen selbstständig Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

 

Ist die Arbeit erfolgreich werden die neu erworbenen Handlungsmöglichkeiten im Allteg sicht- und spürbar.


Für eine musiktherapeutische Behandlung sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.


Umfassende Informationen zum Thema Musiktherapie finden Sie hier:

www.musiktherapie.de