Musiktherapie für Menschen mit Behinderung



Menschen mit Behinderung leiden nicht selten unter psychischen Störungen. Gleichzeitig ist es gerade gängige psychotherapeutische Verfahren mit Menschen mit geistiger Behinderung einzusetzen, da diese Verbalsprache zu nutzen.  Musiktherapie ermöglicht emotionalen Ausdruck, Kontakt und zwischenmenschlichen Austausch ohne Verbalsprache. Dies macht gelingende therapeutische Prozesse möglich.

 

Bei Bedarf werden Mittel aus der Unterstützten Kommunikation wie Gebärden, Bildkarten/Symbole oder das iPad hinzugezogen. Besteht bereits eine Versorgung mit einem Kommunikationsgerät, kann dies in der Therapie verwendet werden.


Die Praxis ist barrierefrei und der Zugang mit einem Rollstuhl ist möglich.